Schutzengel-Aktion für die Sicherheit unserer Kinder

Bürgermeister KommR Kurt Staska, BRin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Direktorin Judith Händler sowie die SchülerInnen Johanna, Julia, Florentina, Moritz und Gregor

Durch Fehlverhalten, wie Unachtsamkeit oder zu hohes Tempo im Straßenverkehr, geschehen die meisten Unfälle. Schul- und Kindergartenkinder sind dabei sehr oft die Leidtragenden. So hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bereits vor Jahren die „Schutzengel“- Initiative ins Leben gerufen, um zu sensibilisieren und auf die Gefahren am Schulweg sowie dem Weg zum Kindergarten aufmerksam zu machen.

Auch in Baden wird diese Aktion vor allen Schulen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sowie vor allen Kindergärten durchgeführt. Bürgermeister Kurt Staska betont: „Wir können gar nicht genug tun, damit der Weg unserer Kinder zur Schule oder zum Kindergarten gefahrlos absolviert werden kann. Mit dieser Aktion wird uns allen wieder in Erinnerung gerufen, dass es unser aller Verhalten am Steuer ist, das für die Sicherheit unserer Kinder verantwortlich ist.“

Als NÖ Mandatarin trägt auch Bundesrätin Angela Stöckl diese Aktion ganz besonders mit und weiß, „dass sich Kinder am Schulweg bzw. am Weg zum Kindergarten wohl fühlen müssen. Unsere Aufgabe ist es, ihnen dabei die notwendige Sicherheit zu geben.“   

 

Das Foto entstand an der Volksschule Uetzgasse, die regelmäßig diverse Initiativen bezüglich der Sicherheit am Schulweg setzt.