Glanzvolle Sommersaison-Eröffnung im ausverkauften Festsaal des Casino Baden!

Baden mit allen Sinnen erleben

Dem Tourismusverein Baden und Umgebung mit seiner Vorsitzenden STRin Erna Koprax ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen eine festliche Sommersaison Eröffnung in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Baden zu zelebrieren. Unter dem kundigen Dirigat von Franz Josef Breznik spielte ein bestens aufgelegtes Orchester der Bühne Baden ausgewählte Werke von Johann Strauss Vater und Sohn, von Wolfgang Amadeus Mozart und eine Komposition des ehemaligen Badener Kurorchesterleiters Karl Komzák. In Feiertagsstimmung waren auch die beiden Solisten, die von Badens Kulturpreisträger Herbert Fischerauer für dieses Konzert verpflichtet wurden. Theresa Dittmar bezauberte mit ihrem glockenreinen Sopran und Philippe Spiegel setzte seinen Bariton in gekonnter Manier spielfreudig ein. Ein ausdrucksvolles und charmantes Sängerpaar, das dem Festkonzert einen würdigen Rahmen verlieh. 

Im Anschluss an das Festkonzert wurde der Weinfrühling Thermenregion Wienerwald im Kurpark eröffnet. Die zahlreichen Besucher der Stadt degustierten Qualitätsweine und regionale Schmankerln. Vielfältig war das musikalische Programm mit dem "Padun-Quintett", das Werke der Strauss-Dynastie spielte und das traditionelle Frühlingskonzert der "Stadtmusik Baden". Die Badener Musiker von "Sifting Sand" begeisterten mit Folk Rock der 70er Jahre und Hans Joachim Roedelius präsentierte seine Klanginstallation "Baden sehen V" über dem Beethoventempel. 

Im Rosarium kamen zahlreiche Besucher zum "Aufstellen des Maibaumes" mit der Volkstanzgruppe Baden, die heuer eine entzückenden Kindertanzgruppe einlud, mitzutanzen. 

Pflanzenliebhaber und Gärtnerinnen fanden im Gutenbrunner Park ein breites Angebot von Pflanzen und Blumen zum Tausch und zum Kaufen. 

Bei herrlichem sonnigen Frühlingswetter bot die Sommersaison Eröffnung entsprechend dem Motto: Kultur, Musik und Kulinarik - Baden mit allen Sinnen erleben!